• Poesie
  • Poesie
  • Poesie
  • Poesie
  • Poesie

»Pinselstrich trifft Vers«

Takt tanzt ins Blau

Diese Publikation ist entstanden als Gemeinschaftsprojekt mit der Künstlerin Birgit Rakette. Enthalten sind über 20 Gedichte zu Bildern der Künstlerin. Abgebildet werden Figuren, Landschaften und Abstraktes, die als gemeinsamen Nenner die Farbe „Blau“ in den Fokus rücken. Die lyrischen Texte sind größtenteils aus direkter Reflexion der Kunstwerke hervorgegangen, einzelne Gedichte regten Birgit Rakette dazu an, diese bildnerisch zu erfassen. Es ist ein Buch entstanden, das von der wechselseitigen Durchdringung inspiriert ist und beide Kunstformen zu einer neuen Einheit erhebt.

 

Sehnsüchtig schlagen Linien

auf’s Papier

in Blau getränkte Pinselstriche

tasten nach innen

phasenweise finde ich

Worte


Epubli, 02. Mai 2019

Euro 12,00 im regulären Buchhandel

ISBN: 978-3748-53882-0

> Jetzt bestellen mit persönlicher Widmung über das Kontaktformular


Aus dem Inhalt:


Über die Kooperation

Birgit Rakette kam nach einer Lesung bei der "Kreuzberger Literaturwerkstatt" auf mich zu und bekundete mir, wie sehr sie sich wiedergefunden hat in meinem Gedicht „Ich bin eine Dichterin“. Selbstverständlich war ich hocherfreut und folgte gern ihrer Einladung zum „Offenen Atelier“. Ich sehe meine Gedichte immer als Momentaufnahmen von Gefühlen und konnte mich vom ersten Augenblick in den Gefühlswelten von Birgits Bildern erkennen. Sie inspirieren mich nicht das Dargestellte mit Worten nachzuzeichnen, sondern das zu Grunde liegende Gefühl zum Anlass zu nehmen, es schreibend greifbar zu machen. Nie zuvor habe ich konkret Gedichte zu Kunstwerken geschrieben und war erstaunt, wie schnell die Verse auf‘s Papier flossen. Gemeinsam an einer Publikation zu arbeiten, war die logische Konsequenz aus dem beiderseitigen Wunsch, dieser glücklichen Begegnung etwas Bleibendes entspringen zu lassen. Über mehrere Monate wählten wir Bilder und Texte sorgsam aus, besserten nach, feilten an der Buchform und sind nun sehr zufrieden mit dem vorliegenden Ergebnis. Mit kombinierten Ausstellungen und Lesungen wollen wir künftig auf kunstbegeisterte Augen und Ohren treffen.

Birgit Rakette & Stephanie Mattner

Über Birgit Rakette

Birgit Rakette (geboren in Rinteln) ist als bildende Künstlerin tätig. Sie studierte Kunstpädagogik und Germanistik in Oldenburg und arbeitete anschließend im Museumsbereich in Worpswede, bevor es sie 1987 nach Berlin zog. Dort studierte sie visuelle Kommunikation an der HdK. Das künstlerische Schaffen von Birgit Rakette ist vielfältig: In Zeichnungen und Malerei bildet sie Akt, Figur, Landschaft, Bäume, Stillleben und abstrakte Darstellungen ab. Daneben gibt sie Malunterricht für Kinder und Erwachsene, zuletzt im „Frauenladen Paula“. Im Großraum Berlin – mit besonderem Fokus auf ihren Kiez den Prenzlauer Berg – begeistert sie immer wieder mit kleineren und größeren Ausstellungen ihrer Werke. Sowohl in Bibliotheken, als auch in Freizeiteinrichtungen, Cafés und verschiedenen Galerien, konnten die Bilder bereits bewundert werden.